Der Verein - Milan Vogelschutz Biel

Der Milan setzt sich in der Region Biel für den Natur- und Vogelschutz ein. Er engagiert sich für die Förderung der Vogelwelt und informiert mit Exkursionen und Vorträgen über die Naturschätze in Biel und Umgebung. Der Milan Vogelschutz Biel ist dem Berner Vogelschutz und BirdLife Schweiz angeschlossen.


Die Motivation - Faszination und Information

Die Vogelwelt bietet überraschende und faszinierende Geschichten. Der Milan erzählt sie. Auf Exkursionen in Biel und Umgebung entdecken wir die Artenvielfalt und erhalten spannende Einblicke in das Leben der Vögel. In der Milan - Vortragsreihe vermitteln eingeladene Fachpersonen vertiefte Einblicke und Hintergrundwissen zu aktuellen Themen.


Das Ziel - Gestalten und Fördern

Der Vogelschutzverein fördert zusammen mit Behörden, Landwirten, Förstern und Winzern verschiedene Vogelarten in der Region. Wir schaffen neue vogelfreundliche Strukturen und pflegen Lebensräume. Wendehals, Waldkauz und viele weitere Arten profitieren von den rund 300 Nisthilfen des Milans. Durch Mithilfe im Monitoring (Vogelzählungen) leistet der Milan einen wichtigen Beitrag zur Überwachung der Vogelbestände.


Die Zukunft - Nachhaltig und engagiert

Jurasüdfuss, Bielersee und Stadt Biel besitzen attraktive Lebensräume für Menschen und Vögel. Dem Milan ist ein sensibler Umgang und ein längerfristiger Erhalt ein wichtiges Anliegen. Eine nachhaltige Umweltbildung mittels Workshops und Beratungen trägt zum Erhalt dieser Werte bei. Umweltgestaltung fängt früh an. Deshalb engagiert sich der Milan auch in der Jugendnaturschutzgruppe Biel.


Der Vorstand

1. Präsident/Vogelschutz

Michael Lanz

+41 79 854 13 36

2. Vogelschutz

Max Bickel

+41 32 373 35 83

+41 79 265 42 73

3. Vogelschutz

Tonia Heindl-Bögli

+41 79 755 35 41

4. Kassiererin

Ellen Seiter

.

5. Sekretärin

Rahel Buchmüller-Lanz

.

6. Grafik/Kommunikation

Marcel Hegg

+41 79 404 72 08