Ein historisches Vogelfutterhäuschen.

Im Falbringenwald in Biel stehen zwei Fütterhäuschen aus der Gründerzeit des Vereins ORNIS, dem Vorgänger des Milan Vogelschutz Biel. Die beiden Bauwerke wurden um das Jahr 1940 erstellt und sind einzigartige Zeitzeugen aus den Anfängen des Vogelschutzes in der Region.

Bei einem Unwetter 2016 wurde eines der beiden Futterhäuschen von einem herabfallenden Ast in arge Mitleidenschaft gerissen. Der Milan hat reagiert und die Dachkonstruktion aus Sicherheitsgründen entfernen lassen. Nun sollen die beiden
Futterhäuschen wieder Instand gestellt und gleichzeitig restauriert werden.

Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 10‘000.- CHF. Mit Ihrer Spende ermögliche Sie dem Milan Vogelschutz Biel die Futterhäuschen von baudenkmalerischer Bedeutung zu sanieren und längerfristig zu erhalten. Spenden
können Sie auf folgendes Konto einbezahlen:

Milan Vogelschutz Biel
Berner Kantonalbank
IBAN: CH69 0079 0042 9749 6164 1
Vermerk: Futterhäuschen

Das Projekt wird vom Heimatschutz Regionalgruppe Biel/Seeland unterstützt.

Spenden ab CHF 500.- werden auf der geplanten Informationstafel am Standort der Futterhäuschen im Falbringenwald verdankt. Beträge ab CHF 100.- werden auf der Homepage beim Projekt Futterhäuschen als Spenden aufgeführt.

Unter dem nachfolgenden Link kann das detaillierte Projektdossier heruntergeladen werden.

Milan_Futterhäuschen_Dokumentation.pdf